“Männergewalt gegen Frauen” wird Pflichtfach in Schweden

Die Kehrseite

In Schweden wird nun flächendeckend und obligatorisch “Männergewalt gegen Frauen” an Universitäten gelehrt. Damit bekommt die “Flüchtlingskrise” einen ganz neuen Spin. Waren einheimische Männer nicht gewalttätig genug, um als Beweis für “Männergewalt” herzuhalten, erfüllen die eingewanderten Horden junger, extrem gewaltbereiter Männer diese Beweisführung mit Bravour. (Quelle: Breitbart)

Karsten Mende

View original post