“Menschheit” ist ein sexistisches Wort

Die Kehrseite

An der Northern Arizona University wurde eine Studentin abgewertet, weil sie in einer ihrer Arbeiten das Wort “mankind” (Menschheit) benutzte. Cailin Jeffers wurde daraufhin von ihrer “Professorin” Anne Scott ein Punkt abgezogen. Jeffers hätte das “genderneutrale” Wort “humanity” verwenden sollen, da “mankind” ein “sexistisches” Wort sei, das Frauen ausgrenze und unterdrücke. (Quelle: dailymail.co.uk)

Karsten Mende

View original post