MGTOW bekommt Nachwuchs

Die Kehrseite

Die MGTOW-Bewegung (Men Going Their Own Way) bekommt rasanten Zuwachs. Waren es zu Anfang einige wenige, von ihrer Umgebung als “Beziehungsverlierer” geschmähte Männer, die sich komplett vom weiblichen Geschlecht lossagten, hat sich diese Bewegung in relativ kurzer Zeit in der ganzen westlichen Welt verbreitet. Inzwischen greifen sogar die Mainstream-Medien dieses Thema auf, denn ein besonderer Ableger von MGTOW hat sich zumindest in Australien herausgebildet. Dort sind es nämlich Jugendliche, die bewusst auf eine Beziehung mit Mädchen verzichten.

Auf news.com.au wird über einen Jungen berichtet, der ausführlich seine Entscheidung begründet. Er beschreibt Erlebnisse seines Bruders, der von seiner Ex-Freundin mit einer Reihe von Falschbeschuldigungen bei der Polizei angezeigt wurde. Auch berichtet er über den Leidensweg, den zum Beispiel sein Onkel durchmachen musste, als sich dessen Ehefrau nach 40 Jahren Ehe von ihm trennte und ihn dann bis auf die Knochen ausgenommen hat.

Das sind die Auswüchse des in westlichen Gesellschaften etablierten Staatsfeminismus…

View original post 420 more words

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s