Trump vs. Erdogan für Touristen

Lollipops for equality

Ich finde es nicht toll mit dem Streit um das Erdogan-Referendum, der (angeblich) ein türkischer Trump sein will, aber ich bin ein großer Anhänger des Hobbes’schen Rechtsstaatsideals, und der Hobbes’sche Staat garantiert für Freiheit, Sicherheit und Lebenanständiger Leute. Ich bin im Dezember nicht in die USA geflogen, weil ich annahm, dass – sollte Trump gewinnen – die asoziale Linke genau den Terror veranstalten würde, den sie veranstaltet, und dass Trump nicht die Eier in der Hose hat, die einfach auf offener Straße zu erschießen, und ich auf den Scheiß keinen Bock hatte.

Ich fliege aber in sechs Wochen in die Türkei, und da wird die (eventuelle) Aufregung der asozialen Linken halt ziemlich brutal niedergeknüppelt (wenn er gewinnt). Und wenn er verliert – mei – das ist nicht mein Land, aber das ist ausschließlich Erdogans Problem. Vor allem aber hatte keine nationalistische Bewegung ever etwas gegen Touristen. Also, Leute…

View original post 1,007 more words

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s