Verklemmtheit als Ursache für Terroranschlag in Schweden?

MGTOW Deutsch

Das Zentrum von Stockholm wurde von einem LKW attackiert – oder eher von dem, der den Lastwagen gelenkt hat. Gottseidank gibt es aber aus Schweden auch positive Nachrichten: Kostenfreie Geschlechtsoperationen für Flüchtlinge, jeder darf mit jedem vögeln und überhaupt sind gendergerechte Pornozeichnungen en vogue. Make love not war – rufen die Schweden ihren Besatzern Besuchern zu, ob die unerotischen Darstellungen dabei helfen, darf jeder selbst entscheiden: Ein schwuler schwarzer Rollstuhlfahrer besorgt es einem Indianer von hinten – eindeutig mein Favorit für eine Situation, die es bislang wahrscheinlich nicht ein einziges Mal in der Realität gegeben hat, hier aber als typisch für die schwedische Gesellschaft dargestellt wird.
Wahre Liebe kennt keine Grenzen…

Wer vögelt, klaut keine LKWs und macht damit Unsinn – eine großartige Strategie. Die Broschüre ist auf Englisch und kann hier als PDF heruntergeladen werden: http://www.rfsl.se/wp-content/uploads/2016/03/RFSL_Nyanl%C3%A4nda_broschyr_2016-03-03.pdf

View original post

Advertisements