RBB: „Antisemitismus ist dort quasi Staatsideologie“

RBB: Prävention und Hilfe bei antisemitischen Übergriffen – „Antisemitismus ist dort quasi Staatsideologie„ (…) Antisemitismus ist an Berliner Schulen offenkundig ein Problem. Und das nicht erst seit gestern. Jahr für Jahr wechseln sechs bis acht Schüler wegen antisemitischer Vorfälle auf das Jüdische Gymnasium in Berlin, sagte dessen Direktor Aaron Eckstaedt. (…) Es gebe begründete und…

via RBB: „Antisemitismus ist dort quasi Staatsideologie“ — Faktum Magazin

Advertisements