Eine Frage der richtigen Fragen: Wie Forscher eine “enthemmte Mitte” konstruieren

Scheidende Geister

Die “Leipziger ‘Mitte’-Studien” werden an vielenStellengenutzt um den Deutschen eine rechtsextremeGesinnung zu attestieren.

So bin auch ich auf diese Studie gestoßen und habe sie mir genauer angesehen.

Zunächst fällt auf, dass die Studie von drei verschiedenen Stiftungen unterstützt wurde, die ich nicht für neutral halte:

Handelt es sich noch um Wissenschaft oder ist es bereits Politik, wenn die Studie, die von den politischen Stiftungen konkurrierender Parteien unterstützt wird, ein Kapitel “Die AfD als rechtspopulistischer Profiteur der Flüchtlingsdebatte” enthält?

Leider ist das Kapitel in der Online-Ausgabe der Studie nicht enthalten, so dass ich mir kein eigenes Bild zum Inhalt machen kann.

Bei der Recherche habe ich auch Kritik an der Studie gefunden. Da dieses Interview mit dem Politologen Klaus Schroeder mündlich…

View original post 1,789 more words