Wahltrümmer 2017: Ein aufgeblasener Würseling, eine abgemerkelte Kanzlerin – Merkel, Schulz, Tauber usw.: Verantwortung? Rücktritt? NEIN! – Eine erbarmungslose Klage gegen die Etablierten des Politsystems

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Peter Helmes

Die neue Wirklichkeit – Eine historische Zäsur

Tja, wenn denn die „neue Wirklichkeit“ wenigstens in der realen Wirklichkeit angekommen wäre! Das wird wohl noch ´ne Weile dauern; denn:

Die SPD will zwar nicht mehr mit Merkel, hat sich einen schlanken Fuß gemacht und versucht, sich aus der gemeinsamen Verantwortung zu stehlen, aber es ist nirgends zu erkennen, was sie aus ihrem Debakel gelernt hat.

Die Sozialdemokratie in Deutschland steht vor einem Trümmerhaufen.

Nach den Niederlagen bei den Landtagswahlen in Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen, hat die SPD bei der Bundestagswahl das schlechteste Ergebnis seit 1949 eingefahren. Spitzenkandidat und ehemaliger Hoffnungsträger Martin Schulz bekam noch weniger Stimmenanteile als Peer Steinbrück und Frank-Walter Steinmeier bei den zwei Wahlen zuvor. Im Willy-Brandt-Haus herrscht Katerstimmung. Aber noch am Wahlabend ging Schulz in die Offensive:

Die SPD werde in die Opposition gehen, weil im Bundestag eine Oppositionspartei stärker sein müsse als…

View original post 2,583 more words