Alles Nazis außer Mutti

Wenn jetzt noch einer “Autobahn” sagt, ruf ich den Streudienst…

Scheidende Geister

Unter der Überschrift

Benutzt du diese Nazi-Sätze – ohne es zu wissen?

versucht bento seine Leser für “Nazi-Wörter” sensibilisieren.

Wenn wir Wörter wie “Mischvolk”, “Endlösung” oder “Überfremdung” hören, sollten bei allen von uns sofort die Nazi-Alarmglocken klingeln – klar.

Aber es gibt Phrasen und einzelne Wörter, die vom Nationalsozialismus negativ belegt wurden und die nicht so eindeutig erkennbar sind. Viele davon haben sich über die Jahrzehnte hinweg in unserem täglichen Sprachgebrauch etabliert.

BentoAutorin Hanna Zobel erklärt es zum Problem, dass bestimmte Worte “sich über die Jahrzehnte hinweg in unserem täglichen Sprachgebrauch etabliert” haben, obwohl sie in der Vergangenheit negativ belegt waren.

Nochmal: Weil bestimmte Worte früher für negative Dinge verwendet wurden, sollen jetzt die “Nazi-Alarmglocken klingeln” obwohl das zwischenzeitlich nicht mehr der Fall ist.

Wir lernen: Wenn die Nazis ein Wort einmal verbrannt haben ist es nicht mehr zu benutzen. Auch wenn der Nutzer des Wortes – wie…

View original post 1,977 more words