Linke Journalisten haben immer Grund zur Klage

Wir koennten also knapp 30% Hartz4 fuer auslaendische Kinder sparen, wenn wir ihnen keine DEUTSCHEN Sozialleistungen geben.

Scheidende Geister

Kinderarmut

Mehr Kinder müssen mit Hartz IV leben

klagt zeit.de und wird ihrem Ruf als linkes Medium wieder mal gerecht.

Im Juni 2017 lebten 2,05 Millionen Minderjährige in Hartz-IV- Bedarfsgemeinschaften.

Das ist ein Anstieg um fünf Prozent im Vergleich zu Juni 2016, als es etwa 100.000 Kinder und Jugendliche weniger waren.

Vor allem ausländische Kinder sind betroffen. Im Juni dieses Jahres waren 583.639 von ihnen auf Hartz IV angewiesen. Das ist ein Anstieg um rund 170.000 oder 41 Prozent.

Das RedaktionsNetzwerk Deutschland begründet die Entwicklung mit den Flüchtlingen, die nach Deutschland gekommen sind. Diese bekommen zunächst als Asylbewerber niedrige Leistungen. Nachdem sie vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) aber als Schutzsuchende anerkennt wurden, erhalten sie staatliche Unterstützung – genau wie deutsche Langzeitarbeitslose auch.

View original post 233 more words