SISYPHOS WIRD ENDLICH FÜR SEINE ARBEIT BEZAHLT

Nach der griechischen Mythologie soll Sisyphos der König zu Korinth gewesen sein und im Laufe seines Lebens jede Menge Scheiße gebaut haben. Dafür wurde er von den Göttern schrecklich bestraft. Die Strafe bestand darin, daß er einen Felsblock auf ewig einen Berg hinaufwälzen mußte, der, fast am Gipfel, jedes Mal wieder ins Tal rollte. Sisyphusarbeit…

via SISYPHOS WIRD ENDLICH FÜR SEINE ARBEIT BEZAHLT — DER KLEINE AKIF

Advertisements