Hölle und Fegefeuer in Kattowitz.

Der Waidler

Der UN-Generalsekretär Gutierrez hat die Klima-Wortfamilie nochmals erweitert. An Anfang war die Klimaerwärmung, dann der Klimawandel, dann Klimakatastrophe, dann Klimaerhitzung. Nun glänzt er mit der Wortschöpfung Klimachaos, sicher der Vorgänger des zukünftigen Klimaunterganges. Wie vor über 500 Jahren, wo man Hölle und Fegefeuer in immer grausameren Farben zeichnete, um die Menschen zum Ablass zu bewegen, um sich selbst zu retten. Die Berichterstattung über den vermeintlichen Klimawandel hat inzwischen eine neue Stufe gezündet, um den Klimagipfel in Kattowitz angemessen mit Bedrohungsszenarien zu flankieren. Jetzt war der Beweis für Hölle und Fegefeuer ja schwer zu erbringen, heute dürfte es beim Klimawandel etwas leichter sein, doch wie damals, als man ganze Kirchenschiffe von den Leiden am jüngsten Tag vollpinselte erschöpft sich der „Beweis“ wieder nur in dramatischen Bildern.

Heute im Morgenmagazin war wieder so ein Jungspund, der die Worte sehr, sehr mild vor der Wetterkarte nicht oft genug wiederholen kann. Nun ist mir…

View original post 1,132 more words

Advertisements