Der globale Migrationspakt: Pakt mit dem Teufel

Die Hassrede

Am 10.12.2018 wurde also der “Globaler Pakt für eine sichere, geordnete und reguläre Migration” (im weiteren Verlauf Migrationspakt genannt) unterzeichnet. Angela Merkel reiste extra nach Makkaresh (Marokko) an, um dort zu sprechen. Vor ihr sprach also eine Person dessen Bevölkerung es zum Teil nicht sehnlicher wünschen kann, endlich als Klimamigranten angesehen zu werden (siehe auch mein Artikel: ). Marokko gilt als nicht sicheres Land indem so ohne weiteres abgeschoben werden kann. Das ist schon alleine an Ironie kaum zu überbieten, dass eine Angela Merkel denjenigen, die vor diesem Pakt warnen, Rechtspoulismus vorwirft, da diese nicht ihr Narrativ annehmen wollen, dass es mit dem Pakt weniger Migration ins gelobte Land kommen. Und ausgerechnet ganz offensichtlich die Punkte, zu denen der Pakt verpflichtet (45 Mal wird “Wir verpflichten” aufgeführt) nicht eingehalten wird bzw. die in der Präambel  erwähnten Pakte, Abkommen und Verpflichtungen auf denen dieser beruht. Als erstes wird die “Allgemeine Erklärung…

View original post 2,245 more words