So macht Kommunismus Spaß – Teil 2

Die Hassrede

Kretschmann

Von wem stammen diese Worte? Kommt jemand auf Anhieb drauf? Vielleicht ein wenig nachdenken… Ich gebe einen Tip, die Dame wurde in Hamburg geboren, Vater kommunistischer Pfarrer und in der DDR sozialisiert. Schnackelt es jetzt beim Leser? Falls nicht, hier die Auflösung: Es ist die Bundeskanzleuse Angela Merkel. Ob Sie die Zeilen selbst geschrieben hat, ist mir unbekannt. Die Worte sind an den Ministerpräsidenten und (einstigen?) Kommunisten Winfried Kretschmann gerichtet. Es ist präsziser ausgedrückt, das Vorwort für ein Sammelband zum 70. Geburtstag des Herrn Kretschmann, Titel dieses Werkes: Gegenverkehr – Demokratische Öffentlichkeit neu Denken. So weit so gut. Beiträge zu diesem Werk haben u.a. Alexander Van der Bellen, Andreas Voßkuhle, Norbert Lammert, Robert Habeck und Ralf Fücks geschrieben. Der letztere ist auch Mit-Herausgeber dieses Sammelbandes. Soweit leicht unspektakulär, wobei es schon verblüfft wer hier zusammenkommt. Den netten Herrn Fücks hatten wir schon in einem anderen Beitrag “So macht Kommunismus…

View original post 218 more words