Deutsche Bootsfahrer sitzen in Karibik fest

Marine lehnt Unterstützung für Segler-Konvoi über Atlantik ab

ROSTOCK. Die Marine hat Bitten eine Absage erteilt, in der Karibik festsitzenden deutschen Seglern Geleitschutz während der Rückfahrt über den Atlantik zu geben. „Das ist überhaupt keine Option“, sagte ein Marinesprecher der FAZ am Montag.

Marine lehnt Unterstützung für Segler-Konvoi über Atlantik ab

Das beste Deutschland aller Zeiten muss erst mal die 1.500 Mohammeds aus der Tuerkei in die BRD verschiffen, bevor der Staat sich um ein paar hundert irgendwo gestrandete Deutsche kuemmern kann. Jetzt zeigt doch mal etwas Solidaritatiiitataaa, ihr deutschen Segler. Ehem…ist die Invasion der Falkland Inseln durch deutsche Segler eine Option? 😉

One thought on “Deutsche Bootsfahrer sitzen in Karibik fest

  1. Also… wir lernen: Eine moderne deutsche Fregatte schafft es ohne Versorgungsschiff (!) nicht wenigstens einmal über den Atlantik. Weil: man dürfe ja eventuell irgendwo “nicht einlaufen” (FAZ-Originalartikel). Dass es jedwede Küstenwache nicht mit einem Äppelkahn, der sie einfach rammt, aufnehmen kann, wissen wir dank eine gewissen Dame. Aber unser Militär, meine Damen und Herren, das kann das natürlich nicht.

    Fairerweise: Bei der Yacht liest sich das eher nach Schönwetterseglern: https://www.yacht.de/aktuell/panorama/endstation-karibik-deutsche-segler-planen-toern-nach-hause/a124400.html

    Hilfreicher ist da – wie immer – TransOcean: https://www.trans-ocean.org/Bericht-lesen/ArticleId/6136/Corona-Das-sagen-unsere-St-252-tzpunktleiter

    Dafür hat man eine Piratenflagge dabei.

    Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.