Mein Neujahrsgruß – ´mal ein bißchen anders

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Peter Helmes

Liebe Leser,

es ist mir in den letzten Jahren zu einer liebgewonnenen Tradition geworden, den Menschen, die ich besonders schätze, eine eigene Weihnachtsgeschichte zu schreiben.

Heute will ich zwar diese Übung nicht unterbrechen, aber diesmal handelt es sich um eine ganz andere Geschichte – kein Märchen, keine Fabel, keine „fromme Betrachtung“, sondern ein Stück aus meinem eigenen Leben. Zugleich auch ein glühendes Bekenntnis zum Wert der Familie – und letztlich (siehe Schlußpassage) ein Bekenntnis zu meinem Vaterland.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich Ihnen damit einen kleinen Einblick in die Großartigkeit einer großen Familie bieten könnte.Und: Die Erinnerung bringt mich auch heute wieder und immer noch zum Schmunzeln – und macht mich glücklich.

View original post 1,452 more words