Corona: Benötigen die „Macher“ der „großen Transformation“ eine „dritte Welle“?

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Peter Helmes

Zwischenbericht zum Abebben bzw. Ende der SARS-CoV-2-D614G-Welle (2. Welle) und zur hoffentlich nicht losgetretenen dritten Welle mit B.1.1.7, dem „englischen Virus“, wie Robert Habeck („Die Grünen“) es nennt.

Die Viren der „Variante“ SARS-CoV-2-D614G (vgl. Bette Korber et al.: https://conservo.wordpress.com/2021/01/20/corona-eine-kurze-erlaeuterung-der-thematik/ und weitere Artikel) breiteten sich, von Algeciras über Valencia, Barcelona, Madrid kommend, im September über ganz Europa aus und waren der zu 99% vorherrschende Virus-Stamm der zweiten Welle, der vor vier bis fünf Wochen von Westen her, aber auch aus Tschechien kommend, Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt erreicht hatte.

View original post 784 more words