„Mieten-Stopp“ stoppt mehr als nur die Mieten

Conservo

– Die Politik leistet dem Wohnraummangel weiteren Vorschub
– Zusammenhang mit der Bevölkerungszunahme wird ignoriert

(www.conservo.wordpress.com)

von Albrecht Künstle *)

Vor einem Jahr und auch zuvor verfasste ich Artikel über den Zusammenhang der Wohnraumsituation und der zunehmenden Bevölkerung – auch aufgrund der Massenimmigration der letzten Jahre. Die Millionen Zuwanderer können schließlich nicht dauerhaft in Turnhallen, Kasernen, leerstehenden Fabrikgebäuden und Hotels usw. untergebracht werden. Sobald sie einen Aufenthaltsstatus erhalten, drängen sie auf den allgemeinen Wohnungsmarkt, der schon für Einheimische angespannt genug war. Und die Merkelgäste wollen nach der Anerkennung, Duldung oder nach ihrem Untertauchen – auch nach Straftaten – zu ihren Verwandten und Clans in die Großstädte ziehen. Und sie tun das auch, mit den bekannten Folgen.

Beispiele, weshalb es mit der Schaffung von mehr Wohnraum einfach nicht vorangehen will:


View original post 1,062 more words