„Linke Bloger“ und warum ihre Fixierung auf „rechte Blogger“ gut ist — Mannikos Blog

Mit den Ungereimtheiten in ihrem Wahlkampfbuch wurde vor ein paar Tagen die nächste Dekonstruktionsrunde für Annalena Baerbock eingeleitet. Die Leitmedien berichten offenbar nur sehr dosiert darüber, wobei erste als konservativ geltende Angebote wie der Focus beim Thema allmählich leicht mit den Füßen zu scharren beginnen. Am besten informiert wird man über das Thema aber in…

„Linke Bloger“ und warum ihre Fixierung auf „rechte Blogger“ gut ist — Mannikos Blog