Was den USA ihr Vietnam war, ist uns Afghanistan und …

Conservo

– War das eine Blaupause für selbsternannte Weltpolizisten der Neuzeit?
– Mein Rat: Verteidigt unsere Kultur in Berlin usw., nicht am Hindukusch!

(www.conservo.wordpress.com)

Von Albrecht Künstle

Am gleichen Tag als ich diesen Artikel schreiben wollte, kam mir Tichys Einblick mit dem kursiv übernommenen Textzuvor. Aber ich spanne den Bogen im Anschluss etwas weiter…

Die Abneigung der deutschen politischen Klasse gegen alles Militär, vor allem das eigene, ist bekannt. Aber wie nun die deutschen Soldaten nach der Rückkehr aus Afghanistan empfangen wurden, ist beschämend: Ohne jedes feierliche Protokoll. Kein Bundespräsident! Keine Kanzlerin! Kein Parlamentspräsident Schäuble, wiewohl die Bundeswehr eine „Parlamentsarmee“ ist! Nicht einmal Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer erschien zur Begrüßungder Soldaten.

Diejenigen, die die Soldaten seit 20 Jahren in einen gefährlichen, teilweise sogar Kampfeinsatz schickten, der 59 von ihnen das Leben kostete, vermeiden offenbar, denen, die den Kopf hingehalten haben in die Augen zu blicken, mit ihnen fotografiert…

View original post 953 more words