Kommunismus, Islam, Militär, Südafrika… Traumschiff-Phantasien ade! Was braut sich da im „schwarzen Kontinent“ zusammen?

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Alex Cryso

Wer sich einmal die Gesamtkarte Afrikas anschaut, der entdeckt eine Welt, die ihren Namen „schwarzer Kontinent“ voll und ganz verdient – zumindest, was die düsteren Vorzeichen betrifft. Vorbei sind die Zeiten, in denen Urlaubsphantasien von wilden Tieren, tanzenden Eingeborenen und romantischen Sonnenuntergängen unser allgemeines Bild prägten. Denn das heutige Afrika ist leider fernab von jeglichen Traumschiff-Illusionen: Es ist geprägt vom sozialistischen Arabien, zum dem unter anderen solche Staaten wie Algerien, Libyen, Ägypten und der Sudan gehören. Vom sozialistischen Schwarzafrika, das beispielsweise Ghana, Mali oder Tansania umschließt. Sowie dem Kommunismus in Angola, dem Kongo, in Madagaskar, Eritrea und Burkina Faso. Nicht zu vergessen die Militärdiktaturen im Niger, Tschad und in Uganda.


View original post 726 more words

One thought on “Kommunismus, Islam, Militär, Südafrika… Traumschiff-Phantasien ade! Was braut sich da im „schwarzen Kontinent“ zusammen?

Comments are closed.