Taliban fordern Hilfe von der Weltgemeinschaft

Conservo

– Nehmen Nachbarländer wirklich mehr auf als wir in Europa?
– Wie ist es mit der „Organisation für islamische Zusammenarbeit“?

(www.conservo.wordpress.com)

Von Albrecht Künstle

Es ist Sonntag, weshalb ich mir als Lektüre den Artikel Haben-islamische-Länder-eine-christlichere-Asylpolitik? zu Gemüte führte. Denn seitens der Kirchenoberen, der Grünen und der Linken (ob SPD-links oder ganz links) wird uns immer ein schlechtes Gewissen eingeredet, wir täten zu wenig für die Flüchtlinge dieser Welt. Wir sollten uns ein Beispiel nehmen an den Nachbarländern von Krisengebieten, allen voran die Türkei, die 3,6 Mio. Menschen aus verschiedenen Ländern aufgenommen habe.

Lüge, Meineid, Statistik ist auch diesbezüglich die Steigerung der Unwahrheit. Ein besonderer Fall ist eben die Türkei, denn von den aufaddierten Migranten, welche einmal die türkischen Grenzen überschritten, sind die meisten bereits über Griechenland und über die Balkanroute nach Österreich, Deutschland und sogar Schweden weitergezogen, weil es ihnen auch im hohen Norden nicht schlecht…

View original post 892 more words