An die afrodeutschen Furien: Einfach auch mal dankbar sein und den Mund halten.

Conservo

Von Maria Schneider

(www.conservo.wordpress.com)

Mirrianne Mahn darf OB Bürgermeister unterbrechen, duzen und belehren. Warum? Weil sie schwarz ist. Nicht genug: Sie stiehlt ihrer “Rassismus-Leidensgenossin” Tsitsi Dangarembga, die den Friedenspreis erhalten hat, die Show. Nur weiter so, Schwestern!

Kürzlich nahm ich mal wieder meinen Espresso in einem boomenden Hipsterladen zu mir, in dem vegane Törtchen mit einem Durchmesser von 4 cm zu einem Preis von 3,20 Euro zu erwerben sind. Die Chefin stammt aus Äthiopien. Ihre Haut schimmert wie Ebenholz. Sie ist bildschön und von ihrem Geschäftssinn könnte sich so mancher Deutsche eine Scheibe abschneiden.

Während ich mich meinem überteuerten, delikaten Tartelette gebührend widmete, riss mich ein eintöniges Gejammer am Nebentisch aus meinen kulinarischen Genüssen. Dort saß die Chefin selbst und ihr gegenüber eine junge Frau. Ebenfalls bildhübsch und allem Anschein nach ebenfalls ursprünglich aus Äthiopien – zumindest ihre Eltern oder ein Elternteil. Ich schätzte sie auf um die…

View original post 1,666 more words