Russische Desinformation vs. Correctiv: Cui bono?

Lollipops for equality

Danisch verlinkt diese angebliche “Recherche” von der linksradikalen Propagandaschleuder “Correctiv” über angebliche “Desinformation” der “Russen”.

Der Artikel ist unendlich lang, aber im Kern steht da, dass die fürchterbare russische Fake-News-Kampagne tatsächlich ganze zehn Leute dazu bewogen hat, eine nutzlose wie blöde Petition zu unterzeichnen. Zehn Leute. Das ist entsetzlich und berichtenswert, weil das sind ja mehr Leute, als sich auf der Straße festkleben, weil sie Angst haben, dass uns das Klima auf den Kopf fällt. Und wie ein gallisches Dorf wählen wir Leute, die nur das denken und sonst nichts können, zu unseren Häuptlingen, und deswegen sind das auch “Nachrichten”.

Die einzigen Sachinformationen sind erstens die angebliche Umbenennung einer Straße in Warschau nach dem ukrainischen Nazi-Kollaborateur Stepan Bandera, was angeblich 500.000 Leute gesehen hätten. Was dann aber zu der interessanten Frage führt, ob das auch nur einer der 500.000 geglaubt hat, mit Ausnahme der beiden Leute, die bei Correctiv “arbeiten”.

View original post 569 more words

Aufruf: Pflicht zur Aufklärung ungewöhnlicher Todesfälle

FASSADENKRATZER

Die Vereinigung von Polizisten WIR für EUCH und das Netzwerk von Ärzten und Wissenschaftlern ALETHEIA in der Schweiz haben angesichts der dramatischen Zahlen von plötzlichen und unerwarteten Todesfällen, die im zeitlichen Zusammenhang mit den nRNA-Impfungen auftreten, alle zuständigen Behörden in einem Aufruf aufgefordert, endlich ihrer gesetzlichen Pflicht zur Aufklärung nachzukommen. Wir veröffentlichen nachfolgend die Presseerklärung und einen Link zu dem ausführlicheren Aufruf. (hl)

View original post 709 more words

Kochen ohne Strom

Lollipops for equality

Unser noch besseres als das beste Regime aller Zeiten informiert, dass man bei Stromausfall nicht nur kalte Ravioli aus der Dose essen kann.

Ich koche ja nun gerne, und bei einem längeren Stromausfall gibt es bei mir halt erstmal Sous-Vide vorgegartes Rinderfilet aus dem Tiefkühler, das wird ja sonst nur schlecht. Dazu Prinzessbohnen, auch TK, muss ja leer werden. Der Bacon im Kühlschrank wird auch nicht besser, da wickelt man die ein, und brät das kurz in Olivenöl in einer schmiedeeisernen Pfanne auf dem Camping-Gaskocher an, der kostet 18$ bei AliExpress.

Da ohne Strom die Heizung nicht geht, wirft man vorher ein paar Kartoffeln in zwei Schichten Alufolie in den Kamin. Da weder die Butter noch der Quark/Saure Sahne 24 Stunden ohne Strom gut überleben, machen wir dazu Kräuterbutter mit der leckeren Fertigmischung von der sauteuren Firma Ankerkraut und Sour Cream mit worauf Eure Katze halt am liebsten pinkelt…

View original post 297 more words

Haltet ein! – Appell an die Bundestagsabgeordneten

FASSADENKRATZER

In einem Offenen Brief appelliert der Ex-Präsident des Landeskriminalamtes Thüringen und langjährige nationale Experte bei Europol, Uwe G. Kranz, an die Bundestagsabgeordneten, sich vom Druck ihrer Partei innerlich unabhängig zu machen und in der bevorstehenden Abstimmung über die neuen Corona-Maßnahmen im Interesse der Bürger gegen den verfassungswidrigen Gesetzentwurf der Regierung zu entscheiden. – Der Appell wird wohl wenig bis nichts erreichen. Wegen seiner fundierten Argumentation soll er jedoch zur Information für die Leser auch hier veröffentlicht werden (hl):

View original post 992 more words

1.100 Wissenschaftler veröffentlichen eine Weltklima-Erklärung: “Es gibt keinen Klimanotstand!”

FASSADENKRATZER

Rund 1.100 Wissenschaftler aus der ganzen Welt widersprechen entschieden den Voraussagen des „Weltklimarates“ (IPCC), aufgrund deren insbesondere die deutsche Regierung einen angeblich Menschen-gemachten Klimanotstand zur Grundlage einer fatalen Politik macht und die Bevölkerung in einen Klimawahn treibt. Die Erklärung der sich Global Climate Intelligence Group” (Clintel Group) nennenden Wissenschaftler, angeführt vom norwegisch-amerikanischen Nobelpreisträger und Physiker Prof. Ivar Giaever, dokumentiert zugleich, dass es sich bei der Annahme des angeblich anthropogen verursachten „Klimanotstands“ um keinen globalen wissenschaftlichen Konsens handelt, wie immer wieder behauptet wird. (hl.)

View original post 710 more words

Die totalitäre Sprache des “Demokraten” Karl Lauterbach

FASSADENKRATZER

Die Sprache verrät sie, die kleinen miesen Tyrannen der neuen deutschen Diktatur, deren nie überwundene obrigkeitsstaatliche Gesinnung sich jetzt in eine totalitäre Gesundheits-Zwangsherrschaft gesteigert hat. Was der „Krankheitsminister“ Karl Lauterbach Anfang August als „klare Ansage“ zur vierten Corona-Impfung für alle Altersgruppen gefordert hat, ist nicht das Entscheidende. Es reiht sich an viele irre Ergüsse aus seinem Munde, die von keinem Gefühl für die demokratische Freiheit und Selbstverantwortung des Menschen durchdrungen sind. Worauf es ankommt, ist die verräterische Sprache solcher politischen Typen, die im Brustton der Überzeugung eine totalitäre Gewaltherrschaft durchführen.

View original post 721 more words

Die Unterwerfung menschlicher Wirtschaftsbeziehungen unter politische Machtziele muss aufhören!

FASSADENKRATZER

Die Instrumentalisierung der weltweiten Wirtschaftsbeziehungen für imperialistische Machtziele der politischen Staaten ist gegen die elementaren Lebensbedürfnisse der Menschen und der Menschheit gerichtet. Das erleben wir gerade wieder unmittelbar. In der heutigen arbeitsteiligen Wirtschaft arbeitet de facto keiner mehr für sich, sondern über die gesamte Erde hin jeder für andere und andere für ihn. Dieses hohe Gut des Austausches in wachsender menschlicher Gemeinsamkeit muss den zerstörerischen Eingriffen der politischen Macht-Psychopathen endlich dadurch entzogen werden, dass die Wirtschaft gegenüber dem Staat eine selbständige Stellung erhält, die Angelegenheit der Bürger selbst ist.

View original post 908 more words