Empfehlenswerte alternative Medien

https://www.gatestoneinstitute.org/

https://de.gatestoneinstitute.org/

Nachrichten und Meinungen abseits vom ‘Mainstream’, in der Regel fundiert und mit verlinkten Quellen belegt. Der Großteil der Autoren sind bekannte Persönlichkeiten aus den Medien, der Politik und der Wissenschaft, die aus Gründen der politischen Korrektheit in den Massenmedien meist ignoriert werden.

https://www.tichyseinblick.de/

Meinungsmagazin, welches meist auf gerade aktuelle Geschehnisse in Politik und Wirtschaft eingeht. Gute Aufmachung und brauchbare Kommentarfunktion (oft extrem lahmarschige Kommentarfreigabe). Ich finde es inzwischen ziemlich langweilig, da es sprachlich und thematisch derart saniert wurde, dass sich ja bloß kein Linker oder Grüner gar zu sehr über die Artikel aufregt.

http://www.achgut.com/

Die Achse des Guten. Henryk M. Broder ist der Hauptgrund warum ich dort regelmäßig lese und er prägt die Themensetzung aller anderen Autoren. Man erkennt Broders unnachahmlichen Schreibstil normalerweise spätestens beim 3. Satz. Die meisten Autoren betten ihr jeweiliges, auch aktuelles Thema in die Geschichte und Philosophie ein, was mir sehr zusagt. Ziemlich sperrige Kommentarfunktion. Die Aufmachung ist nicht so ganz auf dem „neuesten Stand“.

http://www.journalistenwatch.com/

Kurz Jouwatch, ein Journal für Nachrichten und politisch nicht korrekte Meinungen, die man in den staatlich genehmen Medien meist nicht findet (oder erst sehr viel später, wenn das Verschweigen gescheitert ist). Brauchbare Kommentarfunktion. Angenehm: ohne Spendengebettel.

http://www.epochtimes.de/

Meinungen und kommentierte Nachrichten, die man ab und an mit Vorsicht genießen sollte. Die Stoßrichtung für die deutsche Ausgabe wirkt etwas diffus; es ist vom Stil eher so etwas wie „die Bunte“.

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/

Fakten, ausgewählte Nachrichten und politische Meinungen. Eingeschränkter Zugriff ohne Abo.

https://philosophia-perennis.com/

Stark meinungsorientierter Blog eines katholischen Theologen der einige Jahre in herausragender Position im Vatikan arbeitete, welcher ihn jedoch nach seinem ‘Outing’ als Homosexueller schnellstmöglich ‘entsorgte’. Ziemlich liberale Kommentar-Handhabung. Gerät vermehrt unter staatlichen Zensurdruck, wie alle bekannten privaten Blogs, die sich weigern einen Kniefall vor Merkel und der links-grünen, öffentlich-rechtlichen Meinungshoheit zu machen.

https://deutsch.rt.com/

Hauptsächlich Nachrichten. Eine Alternative zu den staatlich zensierten Massenmedien in Deutschland, finanziert vom russischen Staat.

http://de.wikimannia.org/Hauptseite

Ein empfehlenswertes Wiki, welches eindeutig nicht mit der links-grünen-feministischen Dominanz der Wikipedia konform geht und – wie der Name schon sagt – Männerthemen in den Vordergrund stellt.

AfD nahe Blogs:

http://www.pi-news.net/

https://jungefreiheit.de/

http://www.freiewelt.net/

https://sezession.de/

Eine ähnliche Liste findet ihr z.B. hier:

https://neokonservativ.wordpress.com/2017/03/25/alternative-medien/

Advertisements