Die geschändete Demokratie

Conservo

Eklat am Hamburger Rathaus: Conservo-Autor nach Kritik an Regenbogenflagge von der Polizei festgesetzt

(www.conservo.wordpress.com)

Von DR.PHIL.MEHRENS

Regenbogenfahne vor der Sparkasse Würzburg, vor der am 25.06.21 ein Somali eine 73-Jährige mit 13 Stichen lebensgefährlich verletzte

Vorbemerkung MS: Mit Entsetzen las ich Dr. Mehrens’ Bericht über seine polizeiliche Festsetzung, weil er auf ein „geringes Übels“ aufmerksam gemacht hatte. Ich nahm dies zum Anlass, einen Teil des Essays „Personal Responsibility under Dictatorship“ von Hannah Arendt zu übersetzen, das sie 1964 verfasst hatte und welches in beängstigender Weise die Entwicklung unserer Regierung hin zu einem totalitären Regime beschreibt.

Dr. Mehrens zitiert den hinzugerufenen Beamten:Die Fahne, so der neu hinzugekommene Beamte, tue doch niemandem weh.“ Dies entspricht exakt Hannah Arendts Beobachtungen zum „geringeren Übel“, die ich Dr. Mehrens’ Essay voranstelle:

„Betrachten wir zudem die Methoden totalitärer Regierungen, so wird offenbar, dass das Argument des „geringeren Übels“ nicht nur von jenen…

View original post 1,541 more words

Willkür statt Grundrechte: CSD in Berlin erlaubt, Corona-Demo verboten — reitschuster.de

Berlins rot-rot-grüner Senat gibt sich nicht einmal mehr Mühe, so zu tun, als hätten alle die gleichen Grundrechte: Die Polizei verbot jetzt Anti-Corona-Maßnahmen-Demos am Wochenende. Beim politisch genehmen CSD sah sie Hygieneverstößen tatenlos zu. Der Beitrag Willkür statt Grundrechte: CSD in Berlin erlaubt, Corona-Demo verboten erschien zuerst auf reitschuster.de.

Willkür statt Grundrechte: CSD in Berlin erlaubt, Corona-Demo verboten — reitschuster.de

Christianity is not “the tradition of the elders” — Vox Popoli

Judeochristianity is, and has always been, an ahistorical deception targeting naive American Christians. Unlike Europeans, most 20th-Century Americans knew nothing about Jews or their history, which is why the post-1945 propaganda campaign to convince American Christians that they shared a common faith heritage with Jews rather than a completely antithetical one was mostly successful.However, Judaism…

Christianity is not “the tradition of the elders” — Vox Popoli

Versuch mal, das Gehirn neu zu starten — Dushan Wegner

Wenn die LGBTQ-Szene schwitzend und zu vielen Tausenden feiert, dann ist das natürlich kein Problem. Wenn aber gegen die Regierung demonstriert wird, dann holt die Polizei die Corona-Verbote raus. Glaubt IRGENDWER noch, dass es um ein Virus geht?

Versuch mal, das Gehirn neu zu starten — Dushan Wegner

Zwischenbilanz (2): Labyrinthologie — Sezession im Netz

(Für Martin Sellner, der am Tag der offenen Tür ein Gespräch mit Caroline Sommerfeld führte. Wir dürfen es auf unserem youtube-Kanal nicht veröffentlichen) Unter den deutschen Philosophen der Gegenwart ist Peter Sloterdijk zweifellos die produktivste Begriffsmaschine. Sein Wortschwall erreicht stets dann Höhepunkte der Ausschüttung, wenn er eigentlich um eine Antwort verlegen sein müßte. Weil Sloterdijk…

Zwischenbilanz (2): Labyrinthologie — Sezession im Netz

Die Verpester des gesellschaftlichen Klimas, oder: Brecht endlich die Macht der Asozialen!

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Alex Cryso

Man dröhnt mit dem „Arschficker“-Song in voller Lautstärke durch die Straßen. Müll wird provokativ neben den Eimer geworfen – natürlich so, dass es jeder sieht. Im Kino legt man die Käsefüße auf die Schulterlehne des Vordermannes oder isst Döner mit lecker Knoblauchsauce im voll besetzten S-Bahn-Abteil. Nur ein paar Beispiele von wie immer unendlich vielen im neuen Merkelland. Dabei besteht längst kein Zweifel mehr: Neben dem Verblödungsproblem hat Deutschland auch eines mit den Asozialen. Menschen, denen gute Manieren völlig fremd sind. Die bewusst auf gesellschaftliche Werte scheißen, um diese bei jeder Gelegenheit durch den Dreck zu ziehen. Niveau, wo? Doch es werden immer mehr…

View original post 845 more words

Deutschland nach dem Merkel-Koma: Das große Warten auf die Vernünftigen — reitschuster.de

Nach dem Aufwachen aus diesem sechzehnjährigen Merkel-Koma wird sich der eine oder andere zunächst einmal verwundert die Augen reiben. Ein Ausblick auf die Zeit danach und was alles anders wird von Alexander Wallasch. Der Beitrag Deutschland nach dem Merkel-Koma: Das große Warten auf die Vernünftigen erschien zuerst auf reitschuster.de.

Deutschland nach dem Merkel-Koma: Das große Warten auf die Vernünftigen — reitschuster.de

Mach einfach nur die Augen auf! — Dushan Wegner

Drei Flüchtlinge (Merkels 2015-Gäste) haben mutmaßlich eine 16-Jährige vergewaltigt. Der Staatsfunk verschweigt (auch) das. Ich will manchmal gern jeden einzelnen Gutmenschen an den Schultern packen, und ihn höflich bitten: Mach einfach nur die Augen auf!

Mach einfach nur die Augen auf! — Dushan Wegner

Food-Miles

frankjordanblog

Von Vince Ebert

2011 untersuchten die britischen Ökonomen David Coley und Michael Winter das Konzept der sogenannten „Food Miles“ und kamen zu dem Ergebnis, dass die Strecke, die ein Nahrungsmittel vom Erzeuger zum Konsumenten zurücklegt, ein sehr unzureichender Indikator für Umweltbewusstsein ist.

Ihrer Berechnung nach verursachen die zurückgelegten Meilen im Schnitt gerade mal vier Prozent der Emissionen, die sie im Laufe ihres gesamten Lebenszyklus produzieren. Viel entscheidender für die Ökobilanz eines Lebensmittels ist die Art und Weise des Anbaus.

In Argentinien oder Neuseeland zum Beispiel werden Rinder und Schafe in riesigen Beständen gehalten in exakt den richtigen Biotopen. Dadurch ist die Produktivität der Fleischerzeugung mitunter um ein vielfaches höher als beim Biobauern um die Ecke. Eine Rose, die in einem beheizten Gewächshaus in Paderborn gezogen wird, hat einen bis zu sechsmal höheren ökologischen Fußabdruck als eine Rose aus Kenia, die dort unter optimalen Bedingungen in der Sonne gedeiht. Der Wissenschaftsjournalist…

View original post 187 more words

Land verweigert AufnahmeSammelabschiebung nach Afghanistan droht zu scheitern — JUNGE FREIHEIT

Anfang August sollen mehrere abgelehnte afghanische Asylbewerber in ihr Heimatland zurückgeflogen werden. Doch das Vorhaben droht zu scheitern. Die Sicherheitslage habe sich verschlechtert und Afghanistan lehnt Abschiebungen aus der EU derzeit ab. Dieser Beitrag Land verweigert AufnahmeSammelabschiebung nach Afghanistan droht zu scheitern wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

Land verweigert AufnahmeSammelabschiebung nach Afghanistan droht zu scheitern — JUNGE FREIHEIT